Tiefenwirksame Massage

mit warmen Lava Shells

Was macht die Lava Shell Massage so besonders?

Die Lava Shell Massage kombiniert eine klassische Massage mit Massageölen und den innovativen, Wärme abgebenden Lava Shells. Die ruhigen Massagegriffe werden mit angenehm glatten Venusmuscheln ausgeführt. Sie gleiten mit unterschiedlichem Druck über die Haut und geben dabei tiefenwirksame Wärme an den Körper ab. Die Massagemuscheln werden mit verschiedenen Techniken eingesetzt und können so auch tiefe Muskelpartien behandeln. Die Lava Shell Massage hat ihren Ursprung auf den Philippinen.

 

Was sind Lava Shells?

Bei den Lava Shell Massagemuscheln handelt es sich um echte Venusmuscheln. Sie dienen den südpazifischen Inselbewohnern als tägliche Nahrungsquelle. Die Schalen der Muscheln werden auf ihre Eignung für die Massage geprüft, gereinigt und poliert. Danach werden sie wieder zusammengefügt. So ergibt sich ein innovatives, ergonomisches Massagewerkzeug.

Die Venusmuscheln bestehen aus natürlichem Kalk. Sie nehmen keine Öle, Hautzellen oder Bakterien auf und sind somit ideal für eine Massageanwendung. Vor der Massage werden die glatten Muscheln mit einem Gel befüllt. Es beinhaltet einen Mix aus Materialien, getrocknetem Seetang und Algen. Zur Erwärmung wird ein Aktivator hinzugegeben, der aus Salz, Wasser und ätherischen Ölen besteht. Alle verwendeten Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar und völlig unbedenklich. Durch den Aktivator erhitzt sich das Gel in der Muschel. Sie gibt für zirka eine Stunde eine intensive, tiefenwirksame Wärme ab.

Lava Shell Massage bei floatkultur

 

Lava Shell Massagen lösen körperliche und seelische Verspannungen und können so Krankheiten vorbeugen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei all unseren Massagen um rein präventive Wellnessbehandlungen handelt, nicht um medizinische Anwendungen.

FAQ

Welche Kontraindikationen gibt es?

Bei den folgenden Indikationen können wir Ihnen die Lava Shell Massage leider nicht anbieten. Wir finden aber sicher eine Alternative:

  • Bestehende Schwangerschaft
  • Tumore
  • Diabetes
  • Herzerkrankungen
  • Akute Venenerkrankungen
  • Offene Hautverletzungen
  • Fieberhafte Erkrankungen

 

Was ist der Unterschied zur Hot Stone Massage?

Die Lava Shells halten die tiefenwirksame Wärme länger. Als Masseurin kann ich mich ganz auf Sie konzentrieren, ohne das Massagewerkzeug erneut aufwärmen zu müssen. Die Hautkontaktzeit ist höher als bei der Massage mit Hot Stones. Sie haben mehr von Ihrer Massagezeit. 

 

Was muss ich vor der Massage beachten?

Bitte planen Sie Ihre Anreise so, dass Sie einige Minuten vor dem Massagetermin eintreffen. So haben Sie ausreichend Zeit um in Ruhe in den Räumlichkeiten anzukommen. Sie können vor Ort Wasser oder Tee trinken.

Verzichten Sie bitte auf ein üppiges Essen vor der Massage. Sie könnten sich sonst in der Bauchlage unwohl fühlen.

Bitte stellen Sie Ihr Handy auf lautlos. Auch wenn es sonst selten klingelt, wäre es schade, wenn es genau bei der Entspannung soweit ist.

 

Wie läuft die Massage ab?

Sie erhalten ausreichend Zeit, um in unseren Räumlichkeiten anzukommen. Wir werden Sie begrüßen, Ihnen die Muscheln zeigen und den Ablauf der Massage erläutern. Gemeinsam besprechen wir Ihre Massagewünsche. 

 

Was muss ich nach der Massage beachten?

Planen Sie etwas Zeit für eine anschließende Ruhepause ein, sie dient der nachhaltigen Entspannung von Körper und Geist. In unseren Räumlichkeiten haben Sie die Möglichkeit, sich nach der Massage bei einem Tee oder einem Glas Wasser zu entspannen.
Achten Sie darauf, am Tag der Massage viel zu trinken. Das regt den Stoffwechsel an und bringt den Kreislauf in Schwung.